Meine Ziele

Lobbyarbeit für Ostbrandenburg. Gestaltung der demografischen Entwicklung. Erhalt der Lebensqualität im gesamten Landkreis. Jede Region – vom Berliner Raum bis ins Oderland – hat ihre Stärken. Diese gilt es zu festigen und auszubauen.

Verbesserung der Familienfreundlichkeit. Vereinbarkeit von Familie und Beruf werden
erleichtert. Kitas, Tagesmütter und Ganztagsangebote erreichen gegenwärtig
einen Betreuungsgrad von mehr als 70 Prozent. Das ist weiter zu optimieren.

Sicherung der kreislichen Schulstandorte, Erhalt der Qualität der Schulbildung. Schulen und berufliche Bildung sind Seele und Aushängeschild der Region.

Optimierung der Infrastruktur durch Sicherstellung eines regional angepassten und leistungsfähigen öffentlichen Personennahverkehrs. Weiterentwicklung der Ostbahn von Berlin ins Oderbruch und Stärkung der S-Bahn. Initiieren von Modellprojekten des ÖPNV.

Erhalt und Ausbau der kommunalen Krankenhausstandorte. Gewährleistung einer umfassenden Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum.

Bewahrung von Geschichte und Erhalt der kulturellen Vielfalt. Kultur als Grundlage des gesellschaftlichen Lebens ist Voraussetzung für Selbstentfaltung, Gemeinsinn und Traditionsbildung.

Sicherung solider Kommunalfinanzen sowie eine eigene kommunale Daseinsvorsorge. Keine Privatisierung von Abfallwirtschaft und medizinischer Grundversorgung.

 

6.10.2013
Stichwahl
____________________________